Liebe Familien unserer Schülerinnen und Schüler!

Fassungslos sehen wir uns alle mit den katastrophalen Folgen der Jahrhundert-Flut konfrontiert.

Immer neue Schreckensnachrichten machen uns das Ausmaß bewusst.

Ich hoffe so sehr, dass Ihr nicht so schlimm betroffen seid, Euch in Sicherheit befindet,

Das Wichtigste für Euch Schüler muss es jetzt sein, auf die Helfer und Retter zu vertrauen und die Gewissheit nicht zu verlieren, dass sich für alles eine Lösung finden lässt. Auch wenn Ihr vielleicht im Moment oder für lange Zeit nicht in Eure Wohnung zurückkehren könnt, verliert bitte nicht den Mut,

Auch KollegInnen und deren Familien hat es zum Teil schwer getroffen.

Aber die MHS-Familie hält zusammen. So ist unsere Turnhalle nun Schlafplatz für viele Familien aus besonders stark betroffenen Orten.

Im Namen der ganzen Schulgemeinde der Matthias-Hagen-Schule versichere ich Euch, dass wir an Euch denken, mit Euch fühlen und hoffen!

Unsere Hoffnung für Euch, dass Ihr nach diesem Corona-Schuljahr einen schönen Sommer haben werdet, haben sich tragisch nicht erfüllt.

Und dennoch: bitte lasst den Kopf nicht hängen und vertraut darauf, dass vieles, was jetzt noch ausweglos erscheint, ganz zum Schluss ein gutes Ende finden kann!

Herzlichste Grüße und die besten Wünsche!

Jan Schütz