MAL NACHGEFRAGT

Was macht eigentlich Frau Zickermann, wenn sie nicht mit uns kochen kann?

Sie lüftet für euch das Geheimnis ihrer leckeren Salatsoße.

Hallo ihr lieben Kinder!

Fast zwei Monate haben wir uns nicht gesehen, und ich vermisse euch alle sehr.

Jeden Mittwoch und Donnerstag denke ich an unsere Koch-AG, und Eure Freude beim Essen.

Viele von Euch haben bei den Vorbereitungen geholfen, Kartoffeln schälen, Gemüse schnippeln und die Sauce für den Salat zubereiten. Diese ist euch immer sehr gut gelungen und hat den Anderen gemundet.

Sicher helft ihr zu Hause auch beim Kochen, deshalb verrate ich Euch heute ein Rezept zum Nachmachen.

Erst einmal stellt ihr Euch alles was ihr braucht auf eure Arbeitsfläche:

1 Schüssel, ein Esslöffel, ein Schneebesen

Essig, Pflanzenöl, Zucker, Salz, Pfeffer, Petersilie, Schnittlauch, Sahne

Kopfsalat oder Eisbergsalat

Gebt ihr nun 1 EL Essig, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer nach Geschmack, Kräuter, (frische, alternativ können die auch gefroren oder getrocknet sein) in die Schüssel.

Nun kommt das Öl dazu, davon nehmt ihr bitte 3 EL, zum Verrühren benutze ich gerne einen Schneebesen.

Also nun kräftig verquirlen und zum Schluss einen halben Becher Sahne zugeben.

Fertig ist das Hexenwerk!

Als einfache Mahlzeit reichen als Beilage Salzkartoffeln oder ein leckeres Brot und eventuell ein Spiegelei. Lecker!!!

Wünsche Euch viel Vergnügen beim Nachmachen und sende ganz herzliche Grüße, fühlt Euch umarmt und hoffentlich bis ganz bald, die Frau Zickermann

P.S. Bei Feldsalat gebe ich übrigens noch etwas Curry zur Sauce, mein kleines Geheimnis!